Aufs Wesentliche konzentriert

logo_ohne weiß.png
 
Analytik_M.jpg
 

Warum?

Die Kunststoffindustrie steht durch den zunehmenden Kostendruck vor der Herausforderung, möglichst fehlerarm zu produzieren.

Hohe Ausschussraten verärgern den Kunden und treiben die internen Kosten unnötig in die Höhe.

Besonders im Bereich der Kunststoffherstellung und Oberflächenveredelung steigen die Qualitätsansprüche auf Kundenseite. Gleichzeitig sollen die Produkte immer preisgünstiger werden.

 

Erfahrung!

Um den Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, braucht es manchmal den objektiven Blick eines externen Partners. Durch meine jahrelange Praxiserfahrung als Qualitätsbeauftragter und das tägliche Know-how in der Analytik kenne ich die Feinheiten, auf die es bei einer professionellen Schadensanalytik oft ankommt. Ich gehe dabei stets systematisch vor und kann meinen Kunden anhand der erstellten Mikroskopbilder verständlich erklären, wie der Schaden entstanden ist. Die Bilder und einen übersichtlichen Prüfbericht nutze ich dann, um mit dem Kunden gemeinsam weitere Maßnahmen zur Problembeseitigung zu erarbeiten. Während und nach der Analyse stehe ich jederzeit mit meinem Fachwissen beratend an Ihrer Seite.

Professionelle Schadensanalytik:

Rechtzeitige Fehlererkennung und anschließende
Handlungsempfehlungen

 

Kein bürokratischen Hürden:

Flexible Angebotserstellung und schnelle Auftragsübernahme

 

Keine Knebelverträge, sondern faire Preise und effiziente Dienstleistung

Signifikante Kostenersparnis:

 

Persönliche Gespräche und Vor-Ort-Analyse

Kundennähe: